Leberblog

In unserem Leberblog finden Sie interessante Neuigkeiten zum Thema Lebergesundheit.


Regelmäßige Medikamenteneinnahme

Erhöhen Protonenpumpenhemmer das Risiko für eine hepatische Enzephalopathie?

Viele Patienten mit Leberzirrhose nehmen Protonenpumpenhemmer ein. In den letzten Jahren wurden jedoch vermehrt Bedenken laut, dass vor allem ihre Langzeiteinnahme durchaus negative Auswirkungen haben kann.   Ist eine Langzeitanwendung von Protonenpumpenhemmern (PPI) wirklich notwendig? Diese Frage sollte regelmäßig gestellt werden, denn der Einsatz von PPI ist bei Patienten mit...

Weiterlesen
Experteninterview zur Fettleber mit Prof. Dr. med Ali Canbay

Leberexperte Prof. Dr. med Ali Canbay im Interview: Wichtige Fakten rund um die Fettleber

Die Fettleber – eine chronische Lebererkrankung, die häufig und oft zunächst unbemerkt auftritt. Wie wird sie diagnostiziert? Welche Folgen kann eine Fettleber haben? Was kann ich als Patient dagegen tun? Diese und weitere Fragen beantwortet Prof. Dr. med. Ali Canbay, Universitätsklinikum in Magdeburg, einer der führenden deutschen Experten auf dem...

Weiterlesen

Führt häufige Antibiotika-Anwendung zu Darmkrebs?

Antibiotika – mit ihrer schnellen Wirkung z.B. bei schweren Infektionen sind sie in der modernen Medizin kaum wegzudenken. Studien weisen jedoch darauf hin, dass die unkritische Langzeiteinnahme von Antibiotika überdacht werden sollte.   Antibiotika gehören zu den weltweit am häufigsten verschriebenen Medikamenten. Bei all ihren offensichtlichen Vorteilen ist die Schattenseite...

Weiterlesen
Kardiovaskuläres Risiko

Fettlebererkrankung – auch das Herz muss büßen

Wird das Lebergewebe z.B. durch eine Fettlebererkrankung oder Leberzirrhose geschädigt, kann die Leber nur noch eingeschränkt ihre Funktion erfüllen. Wussten Sie schon, dass auch andere Organe wie das Herz bei einer Lebererkrankung in Mitleidenschaft gezogen werden?   Bei dem Begriff Fettleber gilt der erste Gedanke dem Alkohol als Grund der...

Weiterlesen
Kaffeekonsum

Kaffee – Freund oder Feind?

Kaffee ist mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 162 Litern jährlich noch vor Mineralwasser und Bier das beliebteste Getränk in Deutschland. Kaffeetrinker können sich nun freuen: Das früher vorherrschende schlechte Image des Muntermachers schwindet zunehmend.   Kaffee ist potentiell krebserregend – Kaffee macht süchtig – Kaffee entzieht dem Körper Wasser - Kaffee...

Weiterlesen
An die Leber denken!

Aufgepasst! An die Leber denken!

Warum ist die Leber lebenswichtig? Ist meine Leber gesund? Wie kann ich Erkrankungen vorbeugen? Um diese Fragen zu beantworten und um die Bevölkerung besser zu informieren, findet am 20. November 2017 der 18. Deutsche Lebertag unter dem Motto "An die Leber denken!" statt.   Die Leber als das zentrale Stoffwechselorgan des...

Weiterlesen
Fettleber

Fettleber – häufiger als gedacht!

Dass viele Menschen unter einer Fettleber leiden, ist seit Jahren bekannt. Doch wie hoch ist das Vorkommen von Patienten mit einer Fettleber in Deutschland tatsächlich?   Die Fettleber zählt zu den häufigsten chronischen Lebererkrankungen in Deutschland und stellt ein stark unterschätztes Gesundheitsrisiko dar. Mehr als jeder dritte Deutsche über 40...

Weiterlesen

Motivationsschub zum Abnehmen durch Training im Fußballstadion

Einer kürzlich veröffentlichten Studie zufolge, lassen sich fußballbegeisterte adipöse Männer für eine erfolgreiche Teilnahme an Programmen zur Gewichtsreduktion motivieren, wenn diese im Stadion ihres favorisierten Fußballclubs durchgeführt werden.   Übergewicht und Fettleibigkeit (Adipositas) als Folge eines ungesunden Lebensstils kann eine Vielzahl von Erkrankungen begünstigen, beispielsweise die Entwicklung einer Fettleber, deren...

Weiterlesen

Kinder: Niedrige Vitamin-D-Spiegel begünstigen die Entwicklung einer NAF

In den Industriestaaten erkranken immer mehr Kinder und Jugendliche an einer nicht alkoholischen Fettleber (NAFL). Experten schätzen den Anteil der Betroffenen auf bis zu zehn Prozent. Nun haben britische Wissenschaftler herausgefunden, dass niedrige Vitamin-D-Spiegel zu dieser Entwicklung beitragen könnten. Außerdem konnten die Forscher ein Gen identifizieren, das darüber entscheidet, wie...

Weiterlesen

Virtueller Blutfluss durch die Leber

Was passiert, wenn der Wirkstoff eines Medikaments mit dem Blutstrom in die Leber kommt? Wie reagiert das Organ, wenn Teile geschädigt sind und das Medikament nicht richtig verstoffwechselt werden kann? Fragen wie diese lassen sich mit einer neuen Computersimulation künftig detaillierter als zuvor beantworten.   50.000 Würfelchen statt Blackbox Im...

Weiterlesen

Nicht alkoholische Fettleber erhöht das Diabetesrisiko deutlich

Die nicht alkoholbedingte Fettlebererkrankung ist mit einem deutlich höheren Risiko für eine Diabeteserkrankung verbunden als das metabolische Syndrom, das mit Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Insulinresistenz und veränderten Blutfettwerten einhergeht. Das haben israelische Wissenschaftler herausgefunden.   Danach hatten von rund 140 Studienteilnehmern diejenigen, die bereits zu Studienbeginn eine Fettlebererkrankung aufwiesen, ein bis zu...

Weiterlesen

Sport – besser kurz als gar nicht

Übergewichtige profitieren schon von dreimal wöchentlich vier Minuten.   Bereits kurze intensive Trainingseinheiten von dreimal wöchentlich vier Minuten können die Ausdauerleistung übergewichtiger, bisher sportlich inaktiver Personen deutlich verbessern, so die Ergebnisse einer aktuellen norwegischen Untersuchung.   26 übergewichtige (BMI 25-30), ansonsten gesunde Männer im Alter von 35 – 40 Jahren,...

Weiterlesen

Leberwerte sollten im Check-up 35 plus untersucht werden

Um der Entstehung von chronischen Lebererkrankungen wie der Leberzirrhose oder dem Leberzellkrebs vorzubeugen zu können, sollte die Bestimmung des Leberwerts Alanin-Aminotransferase (ALT, früher auch Glutamat-Pyruvat-Transaminase, GPT genannt) in den „Check-up 35 plus“ aufgenommen werden, den die gesetzlichen Krankenversicherungen allen Mitgliedern ab einem Alter von 35 Jahren anbieten. Dies forderte jüngst...

Weiterlesen

Wie hängen Fettleber, Typ 2 Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen zusammen?

Tübinger Wissenschaftler propagieren Rolle von Leberhormonen   Typ 2 Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen sind weltweit auf dem Vormarsch. Bislang ging man davon aus, dass zunehmendes Übergewicht und die Fettmasse der Bevölkerung hauptsächlich für diese Epidemien verantwortlich sind. Neueren Erkenntnissen zufolge kann aber auch eine Fettleber die Entstehung von Diabetes mellitus Typ...

Weiterlesen

Alkoholabhängigkeit verkürzt Lebenszeit um 20 Jahre

Die Lebenserwartung von Alkoholabhängigen ist gegenüber Menschen, die nie alkoholabhängig waren, um 20 Jahre verkürzt. So lautet die traurige Bilanz einer epidemiologischen Langzeitstudie, die Wissenschaftler der Universität Greifswald und Lübeck gemeinsam durchgeführt haben. Die Ergebnisse sollen demnächst in der US-Fachzeitschrift Alcoholism: Clinical & Experimental Research (ACER) veröffentlicht werden. Sie basieren...

Weiterlesen

Was schadet der Leber wirklich?

Die Leber kann durch Nahrungsbestandteile, Arzneimittel, Gifte oder Infektionen beschädigt werden. Deshalb ist es wichtig, lebertoxische Substanzen sicher zu identifizieren. Umweltmediziner des Universitätsklinikums Frankfurt haben nun allerdings gezeigt, dass die gängigen Vorgehensweisen, mit denen Leber schädigende Substanzen aus Pflanzen identifiziert werden, nicht zuverlässig sind.   Zeitlicher Zusammenhang kein Hinweis auf...

Weiterlesen

Omega-3-Fettsäure schützt vor Leberschäden

Omega-3-Fettsäuren aus Fettfischen können vor koronaren Herzerkrankungen, Schlaganfällen und Demenzerkrankungen schützen. Nun haben US-amerikanische Wissenschaftler herausgefunden, dass eine bestimmte Fettsäure aus dieser Gruppe der mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die Docosahexaensäure (DHA), auch der nichtalkoholischen Fettleber und Leberfibrose vorbeugen kann.   Wie die Autoren um C.M. Depner vom College of Public Health...

Weiterlesen